Logo_SBH_4C_neg

EARLY-BIRD NEWS

Zauberhaft analoges Wiedererwachen des Südbahnhotel Semmering

In Jens Meurer‘s 35mm Kinodokumentarfilm „An Impossible Project“ ist das Südbahnhotel Semmering die zauberhaft analoge filmische Kulisse und Bühne einer wahrlich magischen Nacht, dem „Analog Superhero Dinner“.

Aber war es ein Wachküssen für wirklich nur eine Nacht?

Mit den Early-Bird News werden Sie künftig „erste Reihe fußfrei“ über Neuigkeiten aus dem Südbahnhotel Semmering informiert.

An Impossible Project

Dr. Florian Kaps aka „Doc“ auch bekannt von SUPERSENSE in Wien rettete 2008 Polaroid und bewahrte die analoge Sofortbildfotografie somit vor dem Untergang, just zu jenem Zeitpunkt der weltweiten Begeisterung über das erste Modell des iPhones. Für viele Beobachter*innen war die bekanntermaßen gelungene Rettung von Polaroid ein unmöglich realisierbares Unterfangen, der Projekttitel „An Impossible Project“ war für Doc somit ein Naheliegender.

Kaum war Polaroid gerettet, entdeckt Doc schon das nächste unmögliche Herzensprojekt. Diesmal geht es darum dazu beizutragen das vielleicht maischte Grandhotel der Welt wieder mit Leben zu befüllen. Niemand geringerer als FACEBOOK wurde für das „Analog Superhero Dinner“ als Partner gewonnen und plötzlich werden die Zuschauer*innen zu einem fulminanten Finale des Films „An Impossible Project“ auf den Semmering entführt.

Nach mehr als 6 Jahren Produktionszeit und zahlreichen Screenings auf internationalen Filmfestivals folgt nun in den nächsten Monaten der internationale Kinostart von „An Impossible Project“, der von der analogen Fangemeinde und namhaften Medien bereits zahlreiche Lobeshymnen erhalten hat.

Die gesamte Filmmusik von „An Impossible Project“ wurde live im Südbahnhotel Semmering auf Vinyl aufgenommen, arrangiert und unter der Leitung vom österreichischen Komponisten und Pianisten Sascha Peres. Ein wunderbar zusammengestelltes 45-köpfiges Orchester und die zauberhafte Stimme und Persönlichkeit der amerikanischen Sängerin und Songwriterin Haley Reinhart komplettieren den Film zu einem analogen Gesamtkunstwerk.

Hier geht es zum offiziellen Trailer für den deutschsprachigen Raum.

Weitere Informationen zum Film „An Impossible Project“, zu Screenings und dem internationalen Kino-Release finden Sie hier.

Wir freuen uns und sind ehrlicherweise auch etwas stolz, dass das Originalambiente, die analoge Magie und Faszination des Südbahnhotel Semmering ein paar Mosaiksteine zum Gesamterlebnis von „An Impossible Project“ beitragen darf. Karl Farkas würde sagen: „Schauen Sie sich das an!“